Gelesen und erschrocken:

Antidepressiva, Beruhigungsmittel, Schlaftabletten: Solche Medikamente erhalten Frauen häufiger als Männer. Medizinisch ist dies nicht zu erklären. Vielmehr scheint das Geschlecht ihrer Patienten die Ärzte beim Verschreiben zu beeinflussen:

Frauen bekommen mehr Psychopharmaka als Männer

 

Teilen
Share