Aufgebauscht und weichgespült

Leute, ich verstehe es nicht.

Was ist los mit uns Deutschen?

Seit Tagen lese ich immer wieder „Respekt für Hoeneß“ – haben, die , die so etwas äußern, jemals ihren Gripspudding vor dem Reden angeschaltet?

Sicher ist auch mir nicht entgangen, dass Werte, Anstand, Reue, Ehre und Verantwortung übernehmen seit Jahren nicht mehr groß geschrieben wird in Deutschland. Aber ich bitte euch, RESPEKT gegenüber jemandem der als Salamitaktik momentan bekannte 27 Mio Steuern hinterzogen hat, wie krank ist das und wie verkehrt unsere Welt? Und dass nach dieser scheibchenweise Aufdeckung – erst 3 Mio Selbstanzeige, dann 18 – jetzt 27 Mio….  Und wenn jemand im großen Stil Steuern hinterzieht (erinnern wir uns – Steuern sind Staatsgelder und Staatsgeld ist das Geld all unserer Bürger und Steuerzahler, die nicht hinterziehen), dann bekommt jemand öffentlich eine Belobigung und Respekt von der Bundeskanzlerin? Was ist hier los? Jeder Hartz 4 Empfänger wird an die Wand gestellt, bekommt Sanktionen und Kürzungen und Sperren, wenn er z.B. 2 Tage zu spät etwas angibt oder sich nicht rechtzeitig bei einem Termin abmeldet. Bekommen die auch Respekt, wenn die es zugeben?

Wo sind die Bürger, die bis 3 zählen können? Was glaubt ihr warum Uli Hoeneß die 3 Mio Selbstanzeige gemacht hat? Was glaubt ihr, WARUM er die Strafe nun akzeptiert? Und ganz ehrlich, seit wann ist es ruhmreich, wenn man öffentliche Strafen „akzeptiert“? Dieses Wort schon – haben denn „normale“, nicht prominente Bürger eine Wahl, ob sie ein Gerichtsurteil akzeptieren oder nicht? Sind wir hier bei „Wünsche dir was“?

Ein anständiger Betrüger, nur weil er auch in seinem Leben Gutes getan hat? Haben wir das nicht alle? Gibt es durch und durch schlechte Menschen? Und seit wann interessiert das die Rechtsprechung? Sind Gesetze und deren Einhaltung für uns alle da, oder nur für Menschen mit geringem bis normalem Einkommen? Banken, die reine Zockkonten zur Verfügung stellen mit lockeren 20 Mio für Herrn Hoenes?

Demnächst müssen wir noch dankbar sein, wenn jemand tatsächlich gewillt ist, die Konsequenz für sein Verhalten in Kauf zu nehmen. Gibt es dann in den Charts Dankeshymnen, Respektreden der Bundeskanzlerin, Verständnis von Bürgern und Mitmenschen, Girlanden über der Gefängnistür und Mitleidsbekundungen im Radio und Unterschriftensammlungen für Wirtschaftsverbrecher? Ich fasse mir da an den Kopf, was für ein Rechts- und Gerechtigkeitsempfinden herrscht hier?

hoenes

 

Zur   Erinnerung des Begriffes Resepkt:

  1. auf Anerkennung, Bewunderung beruhende Achtung
  2. vor jemandem aufgrund seiner höheren, übergeordneten Stellung empfundene Scheu, die sich in dem Bemühen äußert, kein Missfallen zu erregen –

So steht es im Wörterbuch. Aha, Frau Merkel bewundert Herrn Hoeneß, weil er es geschafft hat, soviele Jahre soviele Millionen zu hinterziehen. Etwas was bewundernswert ist, dem sollte man nach eifern, das ist ein Vorbild??

Und so jemand führt unser Land an?  Respekt definiert aus einem anderen Wörterbuch:
RESPEKT :  Anerkennung, Hochachtung Einstellung, die eine große Leistung o. Ä. würdigt.

Nee, also tut mir leid, ich verstehe das nicht, ich will das nicht verstehen und ganz bestimmt ist RESPEKT, das Letzte was ich in so einem Falle empfinde oder ausspreche.

Alles kaputt hier.

Vari out.

 

Teilen
Share

Kommentar verfassen

Share