Das vergessene Wort Redlichkeit

Das vergessene Wort Redlichkeit

Das Vergessene Wort – 4. Woche 2015

*** ~~~ REDLICHKEIT ~~~ ***

===========================================
„Redlich ist einer, der über alles, was er tut, mit gutem Gewissen Rede stehen, von allem Rechenschaft ablegen kann.“ Eine redliche Person bezeichnet einen Menschen, der seine Pflichten und Aufgaben zuverlässig und unter allen Umständen treu erfüllt. Jemanden, der ehrlich und korrekt handelt, dem du vertrauen kannst.

Wer sich an die Prinzipien der Ethik hält, ehrlich ist, sich an Recht und Gesetz hält, zuverlässig ist, der besitzt Redlichkeit.

das vergessene wort redlichkeit

(Quelle: https://dwds.de/wb/Redlichkeit)

Synonyme für Redlichkeit:

redlich,  ‘ehrlich, zuverlässig’, Adv. ‘sehr, tüchtig’, ‘rednerisch, gut gesprochen, wohlgeordnet, vernünftig, vernunftgemäß’, mhd. red(e)lich, beredt, vernünftig, verständig, rechtschaffen, brauchbar, tapfer, wichtig, geziemend’, ‘pflichtbewußt’ (16. Jh.); im Sinne von: so, wie man es verantworten kann.

 

Bitte teilen und weitersagen. (-:

Teilen
Share

Kommentar verfassen

Share