Ein frauenfeindliches AC/DC Stück ^^

Weil es manchmal einfach sein muss (-;

AC DC

Ein frauenfeindliches ACDC Stück

Mit 14 war ich in Sting verliebt,
doch Sting war nur in sein eigenes Ding verliebt.
und bei Howard Jones, so stellte sich’s raus,
warn’s die Haare sonst sah es nicht viel anders aus.
Mein Bravo-Poster von Duran Duran
begann mir langsam auf den Geist zu gehen
und ich wartete dann auch nicht länger
auf Antwort vom Catch-A-Gogo-Sänger.
So reifte das Mädchen langsam zur Frau,
von der Romantik hin zum Radau.
Vo^n hohen Frisuren zum tiefsten Stuß,
so daß ich jetzt endlich gestehen muß:

 

Ich geb es zu, was ich brauch zu meinem Glück
ist ein frauenfeindliches AC/DC-Stück.
Ein garantiert intellektfreier Prollalarm
von Typen die im Schrank nicht alle Tassen haben.
Ja ich will – und da führt kein Weg zurück
ein frauenfeinliches AC/DC-Stück!
Von Matchos die einem bis zu Schulter gehen
wenn sie auf einem Telefonbuch stehen.

 

Dann lenkte ich mein Flehen auf Kurt Cobain,
doch außer „Cocain“ konnte ich nichts verstehen.
Den Sänger von Bush, den wollte ich mir schnappen,
dank Gewn Stefani ging auch er durch die Lappen.
Und dann George Michael, doch da gab es Grenzen,
aufgrund geschlechtlicher Präferenzen.
Und Eros Ramazzotti, auf Deutsch da heißt er,
ja auch nur „geiler Jägermeister“.
So ändert sich eben manchmal der Stil,
vom großen Gefühl zum groben Gewühl,
vom Schmusestündchen zum Popstar-Jury lynchen
Radauknecht weiß was Frauen wünschen.

Ich geb es zu, was ich brauch zu meinem Glück
ist ein frauenfeindliches AC/DC-Stück
Ein garantiert intellektfreier Prollalarm,
von Typen die im Schrank nicht alle Tassen haben.
Ja ich will und da führt kein Weg zurück,
ein frauenfeinliches AC/DC-Stück
Von Matchos die einem bis zu Schulter gehen
wenn sie auf einem Telefonbuch stehn.

 

Ich brauch‘ kein Enrique Iglesias,
Ricky Martin und sonst sowas,
für mich sind Prince und Justin Timberlake
der Fruchtzwerg und das kleine Steak.
So geil für manche Robbie Wiliams ist,
Mein neues Hobby heißt Williams Christ
und statt auf laszive Im-Bett-Hänger
steh ich auf massive Schlimm-Headbanger.
Häh? Was war das? Mach nochmal.
Und statt auf laszive Im-Bett-Hänger
steh ich auf massive Schlimm-Headbanger
Ach so!  😉
Headbanging

Ich geb es zu, was ich brauch zu meinem Glück
ist ein frauenfeindliches AC/DC-Stück
Ein garantiert intellektfreier Prollalarm
von Typen die im Schrank nicht alle Tassen haben.

Ja ich will und da führt kein Weg zurück,
ein frauenfeinliches AC/DC-Stück
Von Matchos die einem bis zu Schulter gehen
– wenn sie auf einem Telefonbuch,
– wenn sie auf einem Bitburger-Bierkasten,
– wenn sie auf einer Feuerwehrleiter
stehen…

hihi LÖL  :mrgreen:

Gruß an meine beste Dani (-;

Denken kann helfen

Was wird wohl geschehen? Der Krieg in der Ukraine ist KEIN Krieg von Russland gegen die Ukraine, sondern ein Krieg der Ukraine gegen die Ostukraine.

Aber Wohlfühlbildungsbürger sind genauso fehlinformiert, wie die stumpfe, gewohnheitssüchtige und bequeme Masse, die unkritisch frisst, was die MainstreamMedien ihr vorwerfen.

An jedem Krieg, der entsteht, sind nicht nur die Schuld, die ihn initzieren, sondern vor allem auch die, die nichts dagegen tun.

Und jetzt seid IHR dran!

Die Montagsdemo

Die Montagsdemo

Da stehen sie

und stehen für FRIEDEN

und bemerken nicht

wie sie sich belügen

Zum Schein, scheint es mir

stehen viele hier.

Demos und reden –

Käffchen und nen Händchen geben

 

Reden von der Welt

Und dass es so nicht mehr geht

Dass unsere Menschheit fast am Ende steht

Und von Liebe und Verzeihen

Höre ich sie sprechen

„Wir sind alle eins“

Singen sie und berechnen

 

im gleichen Atemzug

das geben und nehmen

Und propagieren Toleranz

wollen Selbstakzeptanz

Doch drehen sich um

und lästern auf Facebook

Ihren Synthesekautschuk

Und beschimpfen mit bösen Worten

den, den sich nicht verstehen

mit verbalen Sahnetorten

 

Sie halten jeden Montag

ihr Schild in die Welt

in der Hoffnung, dass der Kronleuchter fällt

bei den andren – nicht bei sich selbst

denn das Leben ist stets, was du dir wählst

und trennen sich auf und spalten und schieben

aber verlangen von ihrem Nächsten das Lieben

 

 

„Liebe die Menschen“, höre ich laut

Bevor eine Dame mir eine runterhaut

Und sei tolerant, wie er danach giert

Und eine Woche später seinen Kumpel denunziert

„Lügenpresse“ wird da gerufen

Ohne Blick auf Verlust

Und ohne Recherche glauben Sie

Jegliche Lüge und Hysterie

Wenn der Nasenfaktor stimmt,

sind sie unreflektiv wie ein kleines Kind

 

Da verkommt das „WIR „

zu einer gespaltenen Truppe

die sich distanziert und nicht

mehr für „wir sind eins“ steht

ihre eigenen Wege geht,

und mit heftigem Tritt

zurück auf das Gemeinsame blickt

 

Da kann man vorkauen

Wieder und wieder

Es helfen doch nur die gemeinsamen Lieder.

Aber für EIN Ziel, sich selbst mal beschämen

sich zurücknehmen

und lieber gegen Rüstungsunternehmen

die Kraft investieren

das scheint zuviel, leuchtet nicht ein

man will ein Wolf im Friedenspelz sein.

 

Und sagt nur einer ein Wort

dass wem nicht gefällt

schon ist es Schiete

mit der Friedenswelt.

Da wird gemunkelt

gehetzt und geflachst

Worte verdreht im ganzen Satz

Und fragt man nach „Du, was ist los?“

Kommt: „Alles in Ordnung, was hast du bloß?“

Aber schon bald, breitet Schweigen sich aus

Weg ist sie – die Friedensfilzlaus.

 

Wer erklärt mir, was so was soll?

Suche Anleitung für das Kommunikationsprotokoll

Für den Frieden und gegen den Krieg

Alle gemeinsam für den Atomausstieg

Aber zeigst du vom Donbass die Toten mit Blut

Peitschen sie dich mit verbaler Wut

Denn sie wollen nicht sehen,

was schrecklich nicht schön

Lieber auf ein Käffchen zur Montagsdemo gehen.

Bei dieser Heuchelei platzt mir der Kragen

Wir werden nur was bewegen, wenn wir was wagen!

Adé mein süsser roter Donki

Heute habe ich meinen kleinen Fiesta abgeben müssen. Auch wenn es nur ein Töffi ist, ein bisschen tut es weh und es macht traurig. Manchmal sind Gegenstände treuer und loyaler als so mancher Mensch. Sie halten zu dir in allen Lebenslagen, begleiten dich einen großen Teil deines Lebensweges. Sie sind immer da für dich, sie verlassen dich nicht. Sie stehen bereit, wenn du sie brauchst, sie sind dankbar für Pflege und liebevolle Behandlung und erleichtern dir den Alltag. Sie funktionieren auch dann noch weiter, wenn Teile von ihnen defekt sind, halten tapfer durch, wenn du ihre Wunden pflegst und ein bisschen reparierst. So war es mit meinem Auto, trotz Nockenwellen- und Ventilschaden, ist er mit gutem und regelmässigem Ölnachfüllen noch 1,5 Jahre gefahren und gefahren, bei Wind und Wetter und Eis hat er mich nie im Stich gelassen, und selbst jetzt, wo ein Idiot ihm in die Seite fährt, die B-Säule verzogen ist, schließt er trotzdem noch die Türe und fährt und fährt und fährt. Bis heute. Ich DANKE dir!!

collage

Herbst Balkönchen

Der „intelligente Blumenkasten“ funktioniert! Noch blüht es und der Salat geht ab (-: Mein neuer Favorit für die Bienchen: Fette Henne! Die lieben die Bienen, scheint sehr schmackhaft zu sein (-;

Liste_Bluehender_Balkonkasten

Ice Bucket Challenge – omg!

Liebe Leute,

wie dumm seid ihr eigentlich?

Massen von Idioten schütten sich einen Eimer Wasser über den Kopp, und / oder spenden über eine von der NWO eingetütete Schwachmaten-Aktion an eine Organisation irre Summen zur „Forschung“, die sich widerlichster Tierquälerei bedient, und das obwohl schon lange kaum Erfolge aus  ihrer Forschung resultieren, dafür aber um so mehr Tiere elendig verrecken, und obwohl feststeht, dass Tierversuche für ALS nichts bringen.

Müsst ihr aus allem eine Show machen?

Ist das Leben ausserhalb von euch für euch ein Spiel?

Ist ja sooooo witzig, begossene Pudel Videos und Fotos von aspartamverseuchten Bürgern und publicitygeilen Promis und Halbpromis.

Die besten Kommentare , die ich in den letzten Tagen dazu gelesen habe:

 

1. HAHA, ihr seid alle auf einen geheimen IQ Test der NSA reingefallen und durchgefallen!

2. Alle die da mitmachen, sind Teil einer geheimen, grossflächig angelegten Verhaltensforschungsstudie, die überprüft, wozu erwachsene Menschen sich im Massen-und Gruppen-Hypezwang bringen lassen – ohne Hirn und Verstand.

3. Nimm einen Eimer, fülle ihn mit Reis und gib ihm der nächsten Person, die ihn gebrauchen kann – alles besser als so ein Schwachsinn.

 

ice_bucket-challenge_2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Vereinigung „Ärzte gegen Tierversuche“ fordert alle Nominierten auf, auf keinen Fall dafür zu spenden, sondern lieber für tierversuchsfreie Tests, die der ALS Forschung zu Gute kommen. Ihr lasst euch so leicht missbrauchen und manipulieren, ohne auch nur einmal nachzu haken, was und warum WER das eigentlich initiiert hat. Ihr könnt doch alle googeln und besser noch bingeln? Dann tut das mal, BEVOR ihr an so einem total hohlen Schwachsinn teilnehmt!

 

Wer den Mumm hat, sich Tatsachen anzuhören, kann dies u.a. mit diesem Video tun:

 

Nocheinmal: ihr seid so dumm, noch zu glauben, etwas Gutes zu tun. Frei nach dem Motto: aber da machen doch alle mit, das kann doch nichts Schlechtes sein? Seit wann, ist das was alle tun, oder die meisten, intelligent, gut, richtig oder unbedingt nachahmenswert?

 

Wohltätig kann man auch ohne Eiswasser und Nominierungen sein. UND ZWAR DAS GANZE VERDAMMTE JAHR LANG!

Und während ihr hier euer Spässken mit den Wasservideos habt, sterben täglich weiter auf grausamste Weise Menschen in der Ukraine, im Gaza Streifen, im Irak usw.usw.usw…… Da interessiert es euch aber nicht etwas Gutes zu tun.

 

Nein, die meisten von euch bekommen noch nicht einmal den ARSCH HOCH; um montags auf einer Friedensmahnwache zu erscheinen. Weil ihr euch von den Medien einreden lasst, dass dort buntes Nazitreffen sei.

 

Über 40 Millionen Dollar sind schon in den USA zusammengekommen, ganz toll….?  Was kommt tatsächlich bei den Patienten an? Wer prüft das? Und ganz ehrlich, es gibt unglaublich viele schlimme Krankheitsbilder, die euch sonst auch nicht interessieren. Solange bis ihr oder einer eurer Liebsten selbst betroffen ist. ALS – habt ihr es vorher überhaupt gekannt? Nun, dann haben wir wenigstens einen Nutzen von dem bekloppten Eimergeschütte. Und tolle Fotos von Helene Fischer im BH…super. Interessiert es eigentlich auch, NACHDEM ihr euren Spass hattet, wie es mit den Forschungsgeldern weitergeht und was für ALS Patienten heraus kommen wird dabei? Oder vergesst ihr es, wie die meisten Sachen und stürzt euch bei Erscheinen auf die nächste Idioten Aktion?

 

Wißt ihr eigentlich was CHALLENGE“ auch heisst? Anzweifeln, hinterfragen, anfechten – und genau das solltet ihr tun, bevor ihr an etwas teilnehmt.

Nur Selbstinszenierung und Ich-Kultur?

 Aber wozu sich dann Eiswasser über den Kopf schütten, wenn man doch nicht spendet? Prominenten aus der C-Riege, die sich bereits beteiligt haben, könnte man nachsagen, diese Gutmensch-Aktion lediglich als Karrieretreppchen zu nutzen. Als willkommene Aktion, mal wieder in den Schlagzeilen erwähnt zu werden. „Seht her: mein Bauch. Seht her, mein Mut. Seht her, ich existiere noch.“ Interessant ist tatsächlich die Frage, ob auch ohne jene Selbstinszenierung gespendet würde.

Zuletzt hatte ARD-Nachrichtensprecherin Linda Zervakis mit einer Video-Antwort die Herausforderung abgelehnt: Sie sei schwanger und würde außerdem „lieber still und leise“ spenden. Nicht jeder kann sich also für die Herausforderung begeistern. Das ist vor allem gut auf Twitter unter dem Hashtag #NoIceBucketChallenge zu beobachten. „Mir erscheint das einfach blödsinnig und zu laut und ein heißer Trend und Teil dieser ganzen Ich-Kultur“, schreibt Cameron Mitchell aus New York. „Der gemeinnützige Teil ist eher zweitrangig.“ Auch der Vorwurf von Wasserverschwendung wurde bereits laut.

Viel beachtet auch die Aktion der US-Amerikanerin Alison McDaniel. Sie postete ein Video bei YouTube, in dem sie zunächst vorgibt, die „Challenge“ zu absolvieren und dann aber die Attitüde der meisten Eiswetten-Teilnehmer parodiert: „Ich weiß nicht, wofür die Buchstaben ALS stehen, spenden werde ich sowieso nicht, aber ich brauche die Aufmerksamkeit.“ Ihr (hartes) Fazit: Viele der Beteiligten seien schlicht und einfach „attention whores“ – zu deutsch etwa: Menschen, die süchtig nach Aufmerksamkeit sind.

(Quelle: http://www.welt.de/vermischtes/article131580155/Eimer-voller-Eiswasser-die-nicht-helfen-sollen.html)

 

So findet sich auch knallhart formuliert auf  www.vice.com dieser Kommentar:

„Es gibt wirklich viel, was man an der Ice Bucket Challenge kritisieren kann, das Nervigste an der ganzen Sache ist aber die Tatsache, dass man es hier mit einer Form von Narzissmus zu tun hat, die sich als Altruismus ausgibt. Wenn der Sommer dann wieder kühler wird und sich Eiswasser nicht mehr ganz so erfrischend anfühlt, werden die Menschen ALS wieder komplett vergessen haben. Es ist unglaublich en vogue, so zu tun, als wäre uns etwas wirklich wichtig, aber auch diese Mode wird schon bald wieder verschwunden sein.

[Quelle_ http://www.vice.com/de/read/dir-einen-eiskbel-ber-dem-kopf-auszukippen-macht-dich-nicht-zu-einem-guten-menschen-ice-bucket-challenge-729]

 

Und zum Schluss: Wenn ihr spenden wollt, dann könnt ihr das das ganze Jahr über bei vielen guten Einrichtungen tun.

Zum Beispiel bei:
Blut spenden: Einfach Leben retten
 Super Seite mit fast allen seriösen Organisationen und Instituten:
==> Liste  aller Spenden Siegel-Organisationen hier könnt ihr prüfen ob und wo und wieviel mit den Spenden gemacht wird und wer dahinter steht !

Mein Fazit:

Ich werde so oder so, an einer SchwachmatenChallengeBlablaWasserAktion dieser Art nicht teilnehmen, ich setzte mich auch ohne dass es mir jemand sagt oder es grad HIPP ist für Tiere, Pflanzen und Menschen ein, die Hilfe nötig haben. Dauerhaft.