Jetzt sind wir Brüssel

..und wann werden wir schlau? Diese selektive Betroffenheit, die laut mitheult und ach so tief solidarisch ist – sorry ich finde es nicht aufrichtig. Halbblind ist auch blind.

Dazu ein FB Post, der jetzt 1 Jahr her ist, aber leider immer noch hoch aktuell:

je suis charlie, jetzt sind wir brüssel

Ich weiß nicht was wir alle sind, sein werden oder sein möchten. Aber eines weiß ich: wir sind MANIPULIERT! Wir schauen auf das, was uns offensichtlich angeboten und von den Medien offeriert wird. Wir übernehmen, OHNE NACHZUFRAGEN, ohne nach zu recherchieren: Meinungen, Platitüden, Nachrichten und von Hetze bis Mitleid ist alles dabei. Bei den meisten, obwohl es im Zeitalter des Internets so unglaublich einfach ist, reicht es nicht einmal für 2 Minuten Zeit zum „googlen“ und sich aus mehreren Quellen zu informieren. Nein, Facebook und Standard Medien prägen das gesamte Weltbild. Gute Nacht Deutschland? – Vielleicht können wir Europa noch retten?

Und wenn Frau Petry dieses Verhalten als geheuchelt interpretiert, dann ist das ihre Meinung, und mit Verlaub, in unserer Demokratie und unserem pluralistischem Rechtsstaat als freie Meinungsäusserung durchaus zu akzeptieren.

Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

Evelyn Beatrice Hall

 

Share
1 2 3 4 5 37