Unfallflucht in Dortmund Wickede !

Achtung: Unfall mit Fahrerflucht! Wer kennt den Fahrer?

 

Mein persönlicher Krimi zum Ende des Jahres

27.11.2014 , DORTMUND WICKEDE, Meylantstr./Ecke Polliusweg um ca. 10.35 Uhr nimmt uns ein SILBERNER Kombi FORD MONDEO die Vorfahrt, kommt mit überhöhter Geschwindigkeit aus der Seitenstr., und fährt uns mit Karacho in die Fahrerseite/B-Säule. Danach gibt er Gas und begeht FAHRERFLUCHT. 2 Personen saßen in dem Wagen, 1 Fahrer: ein Mann, dunkle Mütze, Brille und Bart und eine 1 Frau, dunkelhaarig.

Das Kennzeichen des Autos:  ST – A 1116

Die Polizei ermittelte, dass der Wagen seit JULI 2014 ohne Versicherung und ohne Steuer und nicht angemeldet ist!! Wahrscheinlich wird der Fahrer das Kennzeichen schon ausgetauscht haben jetzt…..
Der letzte Halter wird zur Aussage gebeten und die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft laufen.

Fakt ist: mein Fahrzeug hat Totalschaden, ist schon ein älteres Schätzchen, ich komme damit nicht mehr über den TÜV, und mein Hals/Nacken Fahrer schmerzt.   🙁

Update
5.12.2014 : Mein Wagen ist nun entsorgt/verschrottet worden  🙁

Bitte helft mir, herauszufinden, WER der Fahrer war und schreibt mich hier an, wenn jemand etwas weiß. Ganz ganz ganz vielen Dank schon einmal.

Solltest ihr den Wagen sehen (silberner FORD MONDEO, Unfallschaden vorne links mit roten LAckresten von meinem Auto), bitte sofort die POLIZEI auf 110 anrufen. Es genügt zu sagen „WO“ ihr den Wagen gesehen habt, es wird ja gefahndet danach.

 

Bild2

Adé mein süsser roter Donki

Heute habe ich meinen kleinen Fiesta abgeben müssen. Auch wenn es nur ein Töffi ist, ein bisschen tut es weh und es macht traurig. Manchmal sind Gegenstände treuer und loyaler als so mancher Mensch. Sie halten zu dir in allen Lebenslagen, begleiten dich einen großen Teil deines Lebensweges. Sie sind immer da für dich, sie verlassen dich nicht. Sie stehen bereit, wenn du sie brauchst, sie sind dankbar für Pflege und liebevolle Behandlung und erleichtern dir den Alltag. Sie funktionieren auch dann noch weiter, wenn Teile von ihnen defekt sind, halten tapfer durch, wenn du ihre Wunden pflegst und ein bisschen reparierst. So war es mit meinem Auto, trotz Nockenwellen- und Ventilschaden, ist er mit gutem und regelmässigem Ölnachfüllen noch 1,5 Jahre gefahren und gefahren, bei Wind und Wetter und Eis hat er mich nie im Stich gelassen, und selbst jetzt, wo ein Idiot ihm in die Seite fährt, die B-Säule verzogen ist, schließt er trotzdem noch die Türe und fährt und fährt und fährt. Bis heute. Ich DANKE dir!!

collage

Ich verlange nicht

🙄

Ich verlange nicht

dass ihr meine Peiniger hasst

verlange nicht

dass ihr den Kontakt zu ihnen brecht

oder sie nicht mehr seht

 

Aber dass ihr nicht die Augen verschließt

vor der Realität und dass ihr bereit seid

zuzuhören, was geschah

ein Mitgefühl für meine Erlebensweise

einen Blick auf meine Sicht der Dinge

das wünsche ich mir

schon so lange

 

Ihr macht es nicht ungeschehen

indem ihr ignoriert

fügt nur neue Wunden hinzu

denn Ignoranz schmerzt marktief

wenn ihr sagt, „darüber kann man mit dir nicht reden“

oder ihr wollt es nicht hören

und wendet euch ab

um weiter euer Scheinbild aufrecht zu erhalten

von denen, die ihr mögt

nur was ist

mit mir

 

 

Alle die Liebe und Pflege und Zuneigung und Sorge

All das Kümmern, das da-sein für euch

Hat nach all der Zeit keinen Wert mehr für euch?

Loyalität ist wie das hinter-jemandem-Stehen

Fremdwort und wird gerechtfertigt

mit Floskeln wie „mir haben sie nichts getan“

und bei allem Verständnis

für Stühle zwischen denen ihr vielleicht sitzt

ist es doch Feigheit, ins Gesicht zu sagen

was ihr wirklich denkt

 

Und dann Wundern

Über den Rückzug

Über die Veränderung

die ich vollziehe

Darüber, dass Verzeihen unendlich schwer fällt

wenn doch nur ständig

neue Verletzungen hinzukommen

wenn der Blick sich senkt

und Dämonen sich erheben

 

Ich verlange nicht

aber ich darf wünschen

dass auch ihr einseht

dass die Schritte zu auf ein „Wir“

Nicht nur von mir kommen mögen

sondern der, der schlägt,

sollte auch der sein

der die Hand wieder reicht.

 

© 2014

 

Hilfsgüter für die Ost-Ukraine :: Mahnwachen helfen!

Hilfsgütertransport für ukrainische Flüchtlingskinder

Es ist vollbracht, fast 3 Monate lang haben wir gesammelt was das Zeug hält. 1000 Dank an alle Helfer, Spender, Mitdenker, Schlepper und Hin- und Herfahrer. (-:

Wir haben nach anfänglichem Sammeln schnell bemerkt, dass unser Platz nicht ausreicht. Daher haben wir kurzerhand unser Schlafzimmer ausgeräumt und dort gesammelt. Über 130 Kartons passten hinein! (:
Insgesamt haben über 40 Städte mitgesammelt und wir haben zusätzlich durch Geldspenden das Benzin und alle anfallenden Kosten für 2 LKWs zusammenbekommen. Extra erwähnen möchte ich noch den wunderbaren Björn Apostel aus Hannover, der das Ganze initiiert hat und Tag und Nacht im Einsatz war.

Es ist toll, Teil einer Aktion zu sein, die so wunderbar Hand in Hand arbeitet, an der sich so viele Menschen beteiligen, aus freien Stücken, unentgeltlich und engagiert aus dem Herzen heraus. Dahinter stehen ganz normale, unerfahrene und „unprofessionelle“ Menschen der Friedensbewegung Mahnwachen, und es ist mal wieder ein Beispiel dafür, dass die Idee eines Einzelnen Wellen schlagen kann ,und dass viele engagierte Menschen gemeinsam eine Menge auf die Beine stellen können. Danke dafür!

Nun ist der erste LKW unterwegs auf seinem Weg in die Ukraine. Ein Zweiter wird folgen. Eine kleine Deligation unserer Leute wird den Transport persönlich mit Kamera und Ton bis zum Ziel begleiten. Wir wünschen euch gute Durchfahrt, Erfolg und kommt alle bitte heile wieder!!!

 

Glutamat und Co – die E’s der 620er Gruppe

Glutamat  

Tomaten, Käse und Tütensuppen – wir essen täglich Glutamat

Glutamat steckt in vielem, vor allem in salzigen Knabbereien und Fertigprodukten.
Glutamat gehört zu den umstrittensten Zusatzstoffen. Übergewicht, Diabetes, Alzheimer, Parkinson und Multiple Sklerose sind nur einige Erkrankungen, die im Zusammenhang mit Glutamat diskutiert werden. Den Geschmacksverstärker zu umgehen, ist allerdings schwierig, denn er kommt in vielen Lebensmitteln vor. Dazu zählen Tomaten und Käse ebenso wie Tütensuppen. Zehn Fakten über Glutamat.glutamat_in_lebensmitteln

Glutamat in Fertigprodukten

Glutamat wird üblicherweise als Geschmacksverstärker bezeichnet, ist aber – neben süß, salzig, bitter und sauer – der fünfte Geschmack und wird als „umami“ bezeichnet. Dieser intensive, würzig-süße Geschmack wird Lebensmitteln beigemengt, um geschmacklich Mängel auszugleichen. Glutamat findet sich in vielen Fertigprodukten, egal ob aus der Dose, aus der Tüte oder aus der Tiefkühltruhe. In fast allen Brühen und Würzmitteln sind Glutamate und Glutaminsäure, bekannt als E620, zu finden. Ebenso würzige Knabbereien wie Chips und Flips verführen aufgrund von Glutamaten zum Griff in die Tüte. „Nach EU-Recht darf Produkten nicht mehr als ein Prozent Glutamat zugesetzt werden. Das Geschmacksoptimum von Glutamat findet man bei etwa 0,6 bis 0,8 Prozent“, sagt Professor Dr. Michael Hermanussen, Glutamat-Experte und Autor des Buches „Der Gefräßig-Macher“.

 

Auch natürliche Lebensmittel enthalten Glutamat

Glutamat kommt ganz natürlich in Käse wie beispielsweise Gorgonzola, Parmesan und Roquefort vor. Je älter und reifer der Käse ist, desto mehr Glutamat enthält er. Auch in Tomaten, Algen, Schinken, Walnüssen und Getreide ist der Stoff enthalten. „In Getreide sind 30 Prozent Glutamat enthalten, in Tomaten 36 Prozent und in Milcheiweiß 20 Prozent“, sagt Hermanussen. „Das Glutamat im Getreideeiweiß ist gebundenes Glutamat und wird erst bei der Verdauung freigesetzt. Geschmacksaktiv ist natürlich nur das freie Glutamat“, erklärt der Experte.
Keiner kann sagen, ab welcher Menge es gefährlich wird
„Ein bisschen Glutamat essen wir ständig und an sich ist es ungefährlich“, sagt der Experte. Es komme auf die Menge und die Konzentration an. In Fertigprodukten sei eben ein größerer Anteil an Glutamat enthalten als in einer Tomate. Grenzwerte für Glutamat gebe es aber keine. Man könne auch nicht sagen, ab welchen Mengen es gefährlich werde. „Klar ist aber, dass die Glutamatbelastung in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist“, sagt Hermanussen. Glutamat wirkt appetitanregend und wird deshalb auch als Risikofaktor für Übergewicht betrachtet. „In wie weit das im Eiweiß gebundene Glutamat eine Rolle bei der Appetitregulation spielt, ist allerdings nicht bekannt“, sagt der Experte.

Was tun bei einer Glutamat-Unverträglichkeit?

Laut Hermanussen sei man in Fachkreisen uneinig, ob es eine Glutamat-Allergie überhaupt gibt. Auffällig sei nur, dass viele Menschen glutamatreiches chinesisches Essen nicht vertragen. Sie reagieren mit Kopfschmerzen, Taubheitsgefühlen, Gliederschmerzen und Übelkeit direkt nach dem Verzehr der Speisen. Mit dem Verzicht auf chinesisches Essen und Tütensuppen ist das Problem aber nicht gelöst. „Dem Körper ist es im Endeffekt egal, woher das Glutamat kommt, ob aus der Tomate oder aus der Tütensuppe. Für ihn zählt die Menge“, sagt der Glutamat-Experte und empfiehlt bei Symptomen der Unverträglichkeit den Glutamatkonsum durch vegetarische Ernährung zu verringern. Wer auf Milch- und Sojaprodukte verzichte, dem werde es schnell besser gehen, ist sich Hermanussen sicher. Er rät, selbst zu kochen, damit man weiß, was in seinen Gerichten steckt.

gifitgesessen

So tarnen Hersteller Glutamat

In Zutatenlisten ist Glutamat ebenso unter der Bezeichnung Mononatriumglutamat oder E621 aufgeführt. Aber auch E622 bis E625 stehen für den Geschmacksverstärker Glutamat und bezeichnen die verschiedenen Salze der Glutaminsäure. Zudem tarnen Hersteller Glutamat gerne mit Umschreibungen wie „Würze“, „Speisewürze“, „Aroma“, „gekörnte Brühe“ oder „Sojawürze“. Es lohnt sich also, die Zutatenliste genau zu lesen.

Auch Hefeextrakt ist ein Geschmacksverstärker

Hefeextrakt hat mit dem Naturprodukt Hefe nicht mehr viel zu tun. Bei der Herstellung werden die in der Hefe enthaltenen Aminosäuren extrahiert. Es entsteht Hefeextrakt. Er enthält die geschmacksverstärkenden Substanzen Glutamat, Inosinat und Guanylat. Vor dem Gesetz gilt Hefeextrakt nicht als Geschmacksverstärker, sondern als natürliche Zutat. So können Hersteller über Hefeextrakt ihren Produkten Glutamat hinzugeben und trotzdem damit werben, keine Geschmacksverstärker oder Glutamat einzusetzen. So findet sich Hefeextrakt auch in Bio-Lebensmitteln, obwohl der Einsatz von Glutamat für Bioprodukte selbst nicht erlaubt ist. Dazu gehören beispielsweise Brühwürfel und auch  Brotaufstriche!
MEHR ZUM THEMA
Welche Gefahr stellen Geschmacksverstärker für die Gesundheit dar?glutamat_neurotoxitität
Umstrittener Geschmacksverstärker: Führt Glutamat zu Übergewicht und Alzheimer?

[Quelle: 19.08.2011, akl – t-online.de]

Herbst Balkönchen

Der „intelligente Blumenkasten“ funktioniert! Noch blüht es und der Salat geht ab (-: Mein neuer Favorit für die Bienchen: Fette Henne! Die lieben die Bienen, scheint sehr schmackhaft zu sein (-;

Liste_Bluehender_Balkonkasten